Über uns




Die Wohnberater Gundolf Janz und Veronika Beckmann

Die Wohnberatung Siegen-Wittgenstein e.V. beschäftigt seit Oktober 2012 ein Team von zwei hauptamtlichen Mitarbeitern. Diese werden unterstützt von ehrenamtliche Bürgerinnen und Bürgen, die sich im Bereich der Wohnberatung engagieren.

 

  • Veronika Beckmann ist Diplom-Ingenieurin für Innenarchitektur sowie zertifizierte Wohnberaterin für ältere und behinderte Menschen.
  • Gundolf Janz ist Diplom-Sozialpädagoge, Fernmeldelektroniker sowie zertifizierter AAL-Berater (IHK)*.
    *„Unter „Ambient Assisted Living” (AAL) werden Konzepte, Produkte und Dienstleistungen verstanden, die neue Technologien und soziales Umfeld miteinander verbinden und verbessern mit dem Ziel, die Lebensqualität für Menschen in allen Lebensabschnitten zu erhöhen. Übersetzen kann man AAL am besten mit „Altersgerechte Assistenzsysteme für ein gesundes und unabhängiges Leben”. 

 

Wir beraten und unterstützen Sie bei:

  • Fragen des Wohnens
  • Möglichkeiten der Wohnungsanpassung
  • Wohnraumanpassung bei Demenz
  • Finanzielle Unterstützung und Fördermittel
  • Auswahl und Einsatz von Hilfsmittel im Bereich der Wohnens
  • der Suche passender Wohnformen
  • Leistungen Sozialer Dienste

 

Die Wohnberatung Siegen-Wittgenstein ist Mitglied in der Landesarbeitsgemeinschaft Wohnberatung NRW.

 




Historie




Gründungsversammlung am 17.04.2012

Der Verein ALTER Aktiv Siegen-Wittgenstein e.V., der AWO-Kreisverband Siegen-Wittgenstein/Olpe und der Caritasverband Siegen-Wittgenstein e.V. sowie weitere sechs natürliche Personen gründeten im April 2012 gemeinsam den Verein „Wohnberatung Siegen-Wittgenstein e.V.“. Aufgrund gesetzlicher Änderungen und dem damit verbundenen Neuaufbau einer hauptamtlich geführten Wohnberatungsstelle im Kreis Siegen-Wittgenstein schlossen sich die drei Träger zusammen, um mit dem Angebot der Wohnberatung Bürgerinnen und Bürger möglichst langfristig ein selbstständiges Leben in der eigenen Wohnung und im gewohnten Umfeld zu ermöglichen. Der offizielle Start der Beratungsstelle erfolgte im Oktober 2012 mit einem Stellenumfang von 1,5 Stellen. Die Wohnberatung wird finanziell gefördert vom Kreis Siegen-Wittgenstein und der Pflegeversicherung.

 

 




Die Träger der Wohnberatung Siegen-Wittgenstein e.V.:




Bereits viele Jahre vor der Vereinsgründung setzte sich der Verein „ALTER Aktiv Siegen-Wittgenstein e.V.“ dafür ein, dass Menschen im Alter selbstbestimmt und sicher wohnen können. Ehrenamtliche gaben als „Experten in eigener Sache“ ihr zumeist im Beruf erworbenes Wissen im Rahmen der ehrenamtlichen Wohnberatung weiter. Das nunmehr hauptamtliche Angebot der Wohnberatung wird weiterhin durch das Engagement ehrenamtlicher Bürgerinnen und Bürger wirksam ergänzt werden. Das Team der Ehrenamtlichen wird durch die Hauptamtlichen kontinuierlich begleitet.

 

 



Als Träger zahlreicher Werk- und Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderung ist die barrierefreie Gestaltung von Wohn-, Arbeits- und Lebensräumen gelebte Praxis bei der Arbeiterwohlfahrt. Seit Jahren setzt sich der AWO-Kreisverband Siegen-Wittgenstein/Olpe dafür ein, dass Menschen mit Handicap im Ambulant Betreuten Wohnen möglichst eigenständig und selbstbestimmt in ihren eigenen vier Wänden leben können. Die behindertengerechte Gestaltung von Wohnraum ist der Arbeiterwohlfahrt daher ein besonderes Anliegen.

 

 



Der Caritasverband Siegen-Wittgenstein e.V. betreibt in der Region zahlreiche Beratungs- und Sozialdienste wie z.B. Schuldnerberatung oder psychosoziale Krebsberatungsstelle, die Dienstleistungen nah am Menschen erbringen. Ein besonderer Schwerpunkt ist die Arbeit mit demenzkranken Menschen. Hierzu zählen Tagespflegehäuser an verschiedenen Standorten und das Demenz-Service-Zentrum Südwestfalen. Mit dem Angebot der Wohnberatung wird das Netz an Beratung und Hilfen für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen weiter ausgebaut.





Schriftgröße anpassen

Aktuelles

Download

Kontakt